Angebote zu "Eckard" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

König:Handbuch Systemisches Coaching, m
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.03.2019, Medium: Bundle, Einband: Gebunden, Inhalt: Buch, Titel: Handbuch Systemisches Coaching, Titelzusatz: Für Coaches und Führungskräfte, Berater und Trainer. Mit E-Book inside, Auflage: 3. Auflage von 2019 // 3. komplett überarbeitete und aktualisierte Aufl, Autor: König, Eckard // Volmer, Gerda, Verlag: Beltz GmbH, Julius // Julius Beltz GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Coaching // Manager // Führung // Mitarbeiterführung // Erwachsenenbildung // lebenslanges Lernen, Rubrik: Erwachsenenbildung, Seiten: 331, Gewicht: 743 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
König:Handbuch Systemisches Coaching
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.03.2019, Medium: Bundle, Einband: Gebunden, Inhalt: Buch, Titel: Handbuch Systemisches Coaching, Titelzusatz: Für Coaches und Führungskräfte, Berater und Trainer. Mit E-Book inside, Auflage: 3. Auflage von 2019 // 3. komplett überarbeitete und aktualisierte Aufl, Autor: König, Eckard // Volmer, Gerda, Verlag: Beltz GmbH, Julius // Julius Beltz GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Coaching // Manager // Führung // Mitarbeiterführung // Erwachsenenbildung // lebenslanges Lernen, Rubrik: Erwachsenenbildung, Seiten: 331, Gewicht: 743 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Einführung in das systemische Denken und Handeln
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eckard König und Gerda Volmer, Begründer der systemischen Organisationsberatung in Deutschland, zeichnen ein klares und nachvollziehbares Bild des systemischen Denkens auf. Auf der Grundlage der Personalen Systemtheorie in der Tradition von Gregory Bateson zeigen sie, was systemisches Denken ist, welche Konsequenzen es für das praktische Handeln hat und wie man es im Alltag vor allem im Beruf nutzen kann.Die klare Struktur und verständliche Sprache machen das Buch zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für alle, die sich im Dschungel der Systemtheorie zurechtfinden und systemisch handeln wollen.Eckard König und Gerda Volmer, bekannte Vertreter der systemischen Organisationsberatung in Deutschland, zeichnen ein klares, nachvollziehbares Bild des systemischen Denkens auf. Das Buch wurde für die zweite Auflage grundlegend überarbeitet. Neu sind Kapitel über Regulierung von Emotionen, vom Wollen zum Handeln und zum Handeln in agilen Organisationen.Die klare Struktur und verständliche Sprache machen das Buch zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für alle, die sich im Dschungel der Systemtheorie zurechtfinden wollen. Zugleich ist es ein praktisches Arbeitsbuch. Es zeigt auf, wie der Einzelne vom sozialen System abhängig ist, aber auch Möglichkeiten hat, das System zu verändern. Das Buch ist für Coaches und Berater ebenso interessant wie für Führungskräfte. Zahlreiche Beispiele aus der Berufs- und Alltagswelt verdeutlichen die Ausführungen.- Wie tickt ein soziales System?- Emotionen als Botschaften- Was geschieht immer wieder: Regeln und Regelkreise- Struktur und Intuition: zwei Seiten einer Medaille- Systemisch handeln in verschiedenen Feldern

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Einführung in das systemische Denken und Handeln
46,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Eckard König und Gerda Volmer, Begründer der systemischen Organisationsberatung in Deutschland, zeichnen ein klares und nachvollziehbares Bild des systemischen Denkens auf. Auf der Grundlage der Personalen Systemtheorie in der Tradition von Gregory Bateson zeigen sie, was systemisches Denken ist, welche Konsequenzen es für das praktische Handeln hat und wie man es im Alltag vor allem im Beruf nutzen kann.Die klare Struktur und verständliche Sprache machen das Buch zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für alle, die sich im Dschungel der Systemtheorie zurechtfinden und systemisch handeln wollen.Eckard König und Gerda Volmer, bekannte Vertreter der systemischen Organisationsberatung in Deutschland, zeichnen ein klares, nachvollziehbares Bild des systemischen Denkens auf. Das Buch wurde für die zweite Auflage grundlegend überarbeitet. Neu sind Kapitel über Regulierung von Emotionen, vom Wollen zum Handeln und zum Handeln in agilen Organisationen.Die klare Struktur und verständliche Sprache machen das Buch zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für alle, die sich im Dschungel der Systemtheorie zurechtfinden wollen. Zugleich ist es ein praktisches Arbeitsbuch. Es zeigt auf, wie der Einzelne vom sozialen System abhängig ist, aber auch Möglichkeiten hat, das System zu verändern. Das Buch ist für Coaches und Berater ebenso interessant wie für Führungskräfte. Zahlreiche Beispiele aus der Berufs- und Alltagswelt verdeutlichen die Ausführungen.- Wie tickt ein soziales System?- Emotionen als Botschaften- Was geschieht immer wieder: Regeln und Regelkreise- Struktur und Intuition: zwei Seiten einer Medaille- Systemisch handeln in verschiedenen Feldern

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Einführung in das systemische Denken und Handeln
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eckard König und Gerda Volmer, Begründer der systemischen Organisationsberatung in Deutschland, zeichnen ein klares und nachvollziehbares Bild des systemischen Denkens auf. Auf der Grundlage der Personalen Systemtheorie in der Tradition von Gregory Bateson zeigen sie, was systemisches Denken ist, welche Konsequenzen es für das praktische Handeln hat und wie man es im Alltag vor allem im Beruf nutzen kann.Die klare Struktur und verständliche Sprache machen das Buch zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für alle, die sich im Dschungel der Systemtheorie zurechtfinden und systemisch handeln wollen.Eckard König und Gerda Volmer, bekannte Vertreter der systemischen Organisationsberatung in Deutschland, zeichnen ein klares, nachvollziehbares Bild des systemischen Denkens auf. Das Buch wurde für die zweite Auflage grundlegend überarbeitet. Neu sind Kapitel über Regulierung von Emotionen, vom Wollen zum Handeln und zum Handeln in agilen Organisationen.Die klare Struktur und verständliche Sprache machen das Buch zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für alle, die sich im Dschungel der Systemtheorie zurechtfinden wollen. Zugleich ist es ein praktisches Arbeitsbuch. Es zeigt auf, wie der Einzelne vom sozialen System abhängig ist, aber auch Möglichkeiten hat, das System zu verändern. Das Buch ist für Coaches und Berater ebenso interessant wie für Führungskräfte. Zahlreiche Beispiele aus der Berufs- und Alltagswelt verdeutlichen die Ausführungen.- Wie tickt ein soziales System?- Emotionen als Botschaften- Was geschieht immer wieder: Regeln und Regelkreise- Struktur und Intuition: zwei Seiten einer Medaille- Systemisch handeln in verschiedenen Feldern

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Einführung in das systemische Denken und Handeln
54,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eckard König und Gerda Volmer, Begründer der systemischen Organisationsberatung in Deutschland, zeichnen ein klares und nachvollziehbares Bild des systemischen Denkens auf. Auf der Grundlage der Personalen Systemtheorie in der Tradition von Gregory Bateson zeigen sie, was systemisches Denken ist, welche Konsequenzen es für das praktische Handeln hat und wie man es im Alltag vor allem im Beruf nutzen kann. Die klare Struktur und verständliche Sprache machen das Buch zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für alle, die sich im Dschungel der Systemtheorie zurechtfinden und systemisch handeln wollen. Eckard König und Gerda Volmer, bekannte Vertreter der systemischen Organisationsberatung in Deutschland, zeichnen ein klares, nachvollziehbares Bild des systemischen Denkens auf. Das Buch wurde für die zweite Auflage grundlegend überarbeitet. Neu sind Kapitel über Regulierung von Emotionen, vom Wollen zum Handeln und zum Handeln in agilen Organisationen. Die klare Struktur und verständliche Sprache machen das Buch zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für alle, die sich im Dschungel der Systemtheorie zurechtfinden wollen. Zugleich ist es ein praktisches Arbeitsbuch. Es zeigt auf, wie der Einzelne vom sozialen System abhängig ist, aber auch Möglichkeiten hat, das System zu verändern. Das Buch ist für Coaches und Berater ebenso interessant wie für Führungskräfte. Zahlreiche Beispiele aus der Berufs- und Alltagswelt verdeutlichen die Ausführungen. • Wie tickt ein soziales System? • Emotionen als Botschaften • Was geschieht immer wieder: Regeln und Regelkreise • Struktur und Intuition: zwei Seiten einer Medaille • Systemisch handeln in verschiedenen Feldern

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Einführung in das systemische Denken und Handeln
44,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eckard König und Gerda Volmer, Begründer der systemischen Organisationsberatung in Deutschland, zeichnen ein klares und nachvollziehbares Bild des systemischen Denkens auf. Auf der Grundlage der Personalen Systemtheorie in der Tradition von Gregory Bateson zeigen sie, was systemisches Denken ist, welche Konsequenzen es für das praktische Handeln hat und wie man es im Alltag vor allem im Beruf nutzen kann. Die klare Struktur und verständliche Sprache machen das Buch zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für alle, die sich im Dschungel der Systemtheorie zurechtfinden und systemisch handeln wollen. Die Ausführungen sind für Coaches und Berater ebenso interessant wie für Führungskräfte und Fachexperten allgemein, die ihren Mitarbeitern oder Kunden systemisches Denken nahebringen wollen. Zudem kann es als praktische Einführung dienen. Zahlreiche Beispiele aus der Berufs- und Alltagswelt verdeutlichen die Ausführungen. Aus dem Inhalt . Systemtheorie: Schlagworte oder ein praktisches Modell für den Alltag . Unser der Bild der Wirklichkeit: Wie es unser Handeln beeinflusst, aber wie wir es auch verändern können . Was geschieht immer wieder: Regelkreise . Was darf von draussen reinkommen: Systemgrenzen und wie man damit umgeht . Tempo, Tempo - oder die Fülle der Zeit?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Coaching
11,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Fachhochschule Mannheim, Hochschule für Sozialwesen, Veranstaltung: Betriebliche Sozialarbeit, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Coaching ist ein Begriff, der heutzutage in aller Munde ist. In erster Linie kennen wir ihn vom Sport, wo z. B. Fussballteams von einem Coach betreut werden. Auf den folgenden Seiten ist das Coaching in Firmen, also in der Wirtschaft gemeint. Es werden beispielsweise Angestellte, Führungskräfte oder Teams gecoacht. Was Coaching ausmacht, wer coacht, warum Coaching einen immer höheren Stellenwert bekommt, diese Themen werde ich ansprechen. Ziel dieser Seiten ist es, einen Überblick über Coaching zu bekommen. Coaching wird in der Wirtschaft einen immer grösseren Bestandteil der Personalführung einnehmen. Die Unternehmen merken, dass die alten Strukturen nicht mehr zu dem erhofften Erfolg führen und beginnen sich umzuorganisieren. Teil dieser Arbeit wird auch das Thema 'Evaluation' sein, das heutzutage immer wichtiger wird. Und so will ich auch in dieser Arbeit nicht Abstand davon nehmen. Ich war erstaunt, dass Evaluation in der von mir ausge-suchten Literatur fast stiefmütterlich behandelt wurde; entweder gar nicht, oder nur sehr oberflächlich. So habe ich fast alle Informationen hierzu aus dem Buch von Eckard König und Gerda Volmer 'Systemisches Coaching' erhalten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Einführung in das systemische Denken und Handeln
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eckard König und Gerda Volmer, Begründer der systemischen Organisationsberatung in Deutschland, zeichnen ein klares und nachvollziehbares Bild des systemischen Denkens auf. Auf der Grundlage der Personalen Systemtheorie in der Tradition von Gregory Bateson zeigen sie, was systemisches Denken ist, welche Konsequenzen es für das praktische Handeln hat und wie man es im Alltag vor allem im Beruf nutzen kann. Die klare Struktur und verständliche Sprache machen das Buch zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für alle, die sich im Dschungel der Systemtheorie zurechtfinden und systemisch handeln wollen. Eckard König und Gerda Volmer, bekannte Vertreter der systemischen Organisationsberatung in Deutschland, zeichnen ein klares, nachvollziehbares Bild des systemischen Denkens auf. Das Buch wurde für die zweite Auflage grundlegend überarbeitet. Neu sind Kapitel über Regulierung von Emotionen, vom Wollen zum Handeln und zum Handeln in agilen Organisationen. Die klare Struktur und verständliche Sprache machen das Buch zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für alle, die sich im Dschungel der Systemtheorie zurechtfinden wollen. Zugleich ist es ein praktisches Arbeitsbuch. Es zeigt auf, wie der Einzelne vom sozialen System abhängig ist, aber auch Möglichkeiten hat, das System zu verändern. Das Buch ist für Coaches und Berater ebenso interessant wie für Führungskräfte. Zahlreiche Beispiele aus der Berufs- und Alltagswelt verdeutlichen die Ausführungen. . Wie tickt ein soziales System? . Emotionen als Botschaften . Was geschieht immer wieder: Regeln und Regelkreise . Struktur und Intuition: zwei Seiten einer Medaille . Systemisch handeln in verschiedenen Feldern

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot